Medizinisches Peeling (Schälkur)

Peeling (engl. für Schälen) ist einfach gesprochen die Entfernung von Hautschichten mit Hilfe verschiedener Methoden. Diese können mechanisch (z.B. Sand), thermisch (z.B. Laser) oder chemisch (z.B. Fruchtsäuren) sein.

Eine weitere wichtige Einteilung betrifft die Tiefe des Peelings:

Oberflächliches Peeling: Im Prinzip entspricht dies der Entfernung der oberen Hornschicht (d.h. der toten Zellen)

Mitteltiefes Peeling: Entfernung der gesamten Hornschicht

Tiefes Peeling: Entfernung der gesamten Hornschicht und der lebenden Zellschicht

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass mit zunehmender Tiefe die Ergebnisse besser werden, aber auch die Erholzeit (d.h. die Zeit bis zur völligen Abheilung) und leider auch die Risiken zunehmen. Wir bieten daher nur ein oberflächliches oder mitteltiefes chemisches Peeling an. Dieses besteht aus Fruchtsäure und Salizylsäure.

Das bewirkt unser Peeling:

Indikationen:





Die Behandlung

Wir wählen ein Ihrem Hauttyp entsprechendes Peeling. Die Anzahl der Behandlungen und die Intervalle werden gemeinsam festgelegt. In der Regel werden 5 bis 6 Sitzungen im Abstand von jeweils 2 bis 4 Wochen durchgeführt.

Die 4 Schritte des Chemical Peeling:

1. Reinigung. Ein gleichmäßiges Ergebnis wird durch gründliche Reinigung und Entfettung erzielt.

1peelingauftragen.jpg2. Auftragen. Das Peelinggel wird gleichmäßig und zügig auf die Gesichtshaut, ggfs. auch am Hals und am Dekolleté, aufgetragen.
2peelingneutralisation.jpg3. Neutralisieren. Nach wenigen Minuten Einwirkzeit wird das Peelinggel neutralisiert. Die Haut ist je nach Intensität des Peelings leichter oder stärker gerötet. Die Rötung schwindet jedoch nach kurzer Zeit.
3peelingnachconditioner.jpg4. Nachpflege. Zum Abschluss empfiehlt sich eine intensive Pflege, denn die Aufnahmefähigkeit der Haut für Wirksubstanzen und Feuchtigkeit ist nun sehr hoch.
4peelingabschluss.jpg Nach 2 bis 3 Tagen tritt eine mehr oder wenig starke Schuppung der Haut auf.

Da die Haut nach einem Peeling empfindlicher auf Sonne reagiert, ist für bis zu 4 Wochen nach der letzten Behandlung ein Lichtschutzfaktor der Stärke 50 notwendig.


Ordinationszeiten nach Vereinbarung

ästhetische ordination
dr. kaweh afkhampour

Salzburger Straße 44
4020 Linz
+43 (0) 660 724 66 37
office@einfach-schoener.at